top of page
Suche
  • AutorenbildCorinne Küng

002 Corinne - Kinder waren (k)ein Thema

In Episode 002 steht unsere Co-Hostin Corinne im Fokus.

Corinne hat Jahrgang 1987, wohnt am Vierwaldstättersee und ist in einer heterosexuellen Partnerschaft. Sie wohnt aktuell nicht mit ihrem Partner zusammen.


Corinne teilt in dieser Episode, wie eine Angststörung und damit verbunden ein enorm hohes Stresslevel ihre kinderfreie Biografie prägte. Sie erzählt wie sie sich erst jetzt – Mitte 30 – voll entfalten kann und nicht bereit ist, diese Freiheit für Kinder wieder aufzugeben. Sie erzählt auch, dass das Thema «Kinder haben» sehr wohl ein Thema war, bis sie realisierte, dass dies einerseits nicht ihres war und aus einem Bedürfnis nach (vermeintlicher) Sicherheit heraus entsprang. Denn Kinder zu haben bedeutet nach wie vor gesellschaftliche Anerkennung zu bekommen. Zudem diskutieren wir über das Frau-Sein und entkoppeln die Rolle der Frau von jener der Mutter. Und wir sprechen darüber, wie wir beide zum «Eier einfrieren» und Sterilisation stehen.


Mehr Infos zu Corinnes Wirken findest du hier:

Telegram: @corinnekueng


Inspiration zur Episode:


Für die Produktion der 1. Staffel sind wir auf deine Unterstützung angewiesen:

<3 Überweise uns einen Betrag nach Wahl auf Twint unter 078 915 22 27 (Vermerk KFF)

<3 Mach ein Abo auf Steady und profitiere von Benefits

<3 Finanziere eine ganze Episode und kontaktiere uns dafür per E-Mail hallo@kinderfreie-frauen.ch

<3 Abonniere unseren Podcast

<3 Folge uns auf Insta @kinderfreiefrauen

<3 Teile unsere Episoden mit Bekannten


Ab 2024 finden online unsere Community-Circles statt. Dazu eingeladen sind alle kinderfreien Frauen und Frauen, die sich in der Kinderfrage noch nicht entschieden haben. Mehr Infos: www.kinderfreie-frauen.ch/cc


@kinderfreiefrauen (Insta)


@nadinebrotschi (Insta)


@corinnekueng (Telegram)

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page